Geschichte der „O“

Geschichte der „O“

Du wirst zu Beginn deiner Karriere im BDSM Bereich immer wieder über den Begriff der „O“ stolpern. Er beruht auf einem Buch mit dem Titel “Die Geschichte der O“; dieses war zur Zeit seiner Veröffentlichung ein wahrer Skandal. Ich möchte über den Inhalt nicht zu viel preisgeben, das Buch ist kurz und leicht zu lesen. Prinzipiell aber geht es um eine Dame, die von ihrem Herren zur „O“ erzogen wird. Eine „O“ kennt Haltung, sie weiß wie sie sich gegenüber ihrem und anderen Herren zu verhalten hat. Sie weiß, wie man sitzt und kniet.

Eine „O“ ist stolz und für andere Männer, außer ihr Herr befiehlt es, unnahbar. Ich bezeichne mich jetzt, nach nunmehr 6 Jahren BDSM als „O“. Vorher war ich eben einfach eine Sub.